Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Süße Mandel-Pizza

Süße Mandel-Pizza

  • 30 Minuten + 90 Minuten Geh- und Backzeit
  • einfach
  • 3

Köstlicher Buttermilch-Hefeteig, belegt mit Aprikosen und Pfirsichen und buttrige Mandel-Ingwer-Streusel on top. Dieses Exemplar stellt seine herzhaften Kollegen locker in den Schatten. Quasi  Pizza zum Nachtisch - perfekt würde ich sagen; aber auch an einem warmen Sommertag, für Picknick & Co oder - als kleiner Gaumenschmeichler - für Zwischendurch bestens geeignet. 

DAS BRAUCHT MAN (für 6-8 Personen):
200 mlButtermilch, zimmerwarm
3 1/2 ELOlivenöl, nativ
75 und 3 g und ELRohrohrzucker
1 Bio-Orange, Abrieb
280 gDinkelmehl, Type 630
100 gMandeln, gemahlen
100 gMandeln, gehobelt
1 TütchenTrockenhefe
100 gButter, flüssig
1/4 TLNatron
1/2 TLZimt, gem.
30 gHaferflocken
2 ELGrieß
300 gAprikosen
200 gPfirsiche
1 ELPuderzucker nach Belieben
Salz
SO WIRD'S GEMACHT:

Buttermilch, Olivenöl, 1EL Rohrohrzucker und den Orangenabrieb verrühren. 230g Dinkelmehl, gem. Mandeln, Trockenhefe, 1 TL Salz und Natron vermengen. Die Mehlmischung zur Buttermilch-Mischung geben und mit den Knethaken des Handmixers ca. 3 Minuten verkneten. Den Teig dann auf leicht bemehlter Arbeitsfläche einige Minuten von Hand weiter kneten. Klebrige Angelegenheit, macht den Teig aber schön fluffig. Eine Schüssel mit 1/2 EL  Olivenöl auspinseln, Teigkugel in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. 

Für den Belag Aprikosen und Pfirsiche entsteinen, in Scheiben schneiden und mit 2 EL Rohrohrzucker vermengen.

Kandierten Ingwer klein hacken.

50g Dinkelmehl, 75g Rohrohrzucker, 100g gehobelte Mandeln, Zimt, Haferflocken, 1 Prise Salz und Ingwer in eine Schüssel geben, flüssige Butter zugeben und zu Streuseln verarbeiten. 

Den Ofen auf 200 Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit Grieß bestreuen.

Den Teig auf leicht bemehlter Fläche kurz kneten, aufs Blech geben und 1 cm dick ausrollen. Einen Rand formen, indem man mit dem Daumen einen flachen Graben in den Teig drückt. Erst das Obst, dann die Streusel auf dem Teig verteilen und weitere 10 Minuten gehen lassen. 

Auf mittlerer Schiene ca. 18 Minuten backen - nach 10 Minuten nach der Backfarbe sehen und die Pizza eventuell für die restliche Backzeit mit Backpapier abdecken. 

Direkt vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

GEHT AUCH MIT:

Du kannst auch nur Aprikosen oder Pfirsiche nehmen. Nektarinen oder ein Him- und Blaubeer-Mix sind auch sehr lecker.

DAZU PASST:

Da zu Pizza immer ein Glas Wein passt, ja quasi gehört, solltest du diesen hier mal probieren:

Porzelt Silvaner KIRCHBERG 2015 BIO, Lagenwein, Porzelt, Klingenmünster, Pfalz. Ein 100%iger Silvaner, im 500 Liter Fuder ausgebaut mit 13% Alc. 

https://blauwein.de/collections/weingut-porzelt/products/porzelt-silvaner-kirchberg-2015-bio-lagenwein