Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Peach-Cobbler mit Thymian

Peach-Cobbler mit Thymian

  • 50 Minuten
  • einfach
  • 0

Duftende Pfirsiche mit etwas Zitronenthymian unter einer süßen Teigschicht - der Cobbler ist quasi die softe Variante eines Crumbles. Schon der erste Löffel  ist „Wonne pur“, ein Aufhören erst möglich, wenn alles aufgegessen ist. Er schmeckt warm, kalt oder lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis. Aber,  ganz ehrlich, am allerbesten schmeckt der Cobbler vor allem oft. 

DAS BRAUCHT MAN (für 4 Personen):
750 gPfirsiche
1 Bio-Zitrone
20 gIngwer, bio
4-5 StieleZitronenthymian
120 gRohrohrzucker
175 gMehl (Typ 405)
50 gButter, kalt
125 mlButtermilch
75 mlSahne
1 TütchenWeinstein-Backpulver
Salz
Fett für die Form
Auflaufform (1l Fassungsvermögen)
oder
4 Kleine Schüsseln (à 250ml)
SO WIRD'S GEMACHT:

Den Ingwer schälen und fein reiben.

Die Pfirsiche entsteinen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit 75g Zucker, 2 EL Zitronensaft und dem Ingwer gut vermischen und ca. 30 Minuten durchziehen lassen.

Den Ofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl, Backpulver, 25g Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Die Butter in Stückchen schneiden, dazugeben und mit den Händen oder einer Gabel zu Streuseln verarbeiten. Buttermilch und Sahne zugeben und rasch zu einem weichen Teig verarbeiten.

Die Form fetten. Die Pfirsiche - inkl. Saft - in die Form geben, den Teig in Häufchen darauf verteilen und mit dem restlichen Zucker bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Genuss noch 10-15 Minuten abkühlen lassen.

GEHT AUCH MIT:

Sehr lecker auch mit Nektarinen. Statt Zitronenthymian kannst du auch „normalen“ Thymian nehmen.

DAZU PASST:

Vanille-Eis macht das Glück perfekt.