Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Galette mit Renekloden und Ingwer

Galette mit Renekloden und Ingwer

  • 45 Minuten + 30 Minuten Backzeit
  • einfach
  • 0

Galette: außen knusprig und innen schön saftig. Dieses fruchtige Schätzchen backe ich in der Pflaumen-Saison regelmäßig, gern mit Renekloden. Der Mürbteig ist schnell gemacht, eine Form nicht erforderlich. Ausrollen, belegen, umklappen, backen. Die Kombi mit Brombeere, Feige und Ingwer ist würzig-frisch und die dunklen Früchte passen optisch hervorragend zu dem goldbraunen Teig. Besonders lecker schmeckt sie lauwarm in großen Stücken und direkt aus der Hand.

DAS BRAUCHT MAN (für 4-6 Personen):
300 gMehl (Typ 405)
125 gButter in Würfelchen, weich
1 ELVanille-Zucker
1 ELWeißweinessig
800 gRenekloden oder Pflaumen
100 gBrombeeren
1 Feige
30 gkandierter Ingwer
50 gMandeln, gemahlen
1 TLZimt, gem.
1 EL(Pflanzen-)Milch
30 gMandelblätter
2 ELPuderzucker
Zucker
Salz
Backpapier
SO WIRD'S GEMACHT:

Mehl, Butter, Zucker, Vanille-Zucker, 1 Prise Salz, Essig und 6 EL kaltes Wasser erst mit dem Mixer, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig flach drücken, in Frischhaltefolie einschlagen und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

In der Zwischenzeit die Renekloden waschen, halbieren, entsteinen und die Hälften halbieren oder dritteln. Den kandierten Ingwer fein würfeln. Brombeeren vorsichtig waschen und trockentupfen, die Feige waschen, trocknen und in Spalten schneiden. Die Renekloden mit 1 EL Zucker, Zimt und Ingwer vermengen und kurz ziehen lassen.

Den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf Backpapier zu einem ca. 30cm großen Kreis ausrollen und mit auf dem Backpapier auf ein Backblech ziehen. Den Teig mit den gemahlenen Mandeln bestreuen; dabei einen 2 cm breiten Rand freilassen. Die Brombeeren und Feigen vorsichtig unter die Pflaumenmischung heben und auf dem Teig verteilen.

Den Teig-Rand wellig auf die Pflaumen klappen und vorsichtig etwas andrücken. Den Teig-Rand kannst du gut mit Hilfe des Backpapiers anheben. Die Milch auf den Rand pinseln und die Mandelblätter darauf streuen. Die Galette ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Die fertige Galette etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und genießen.

GEHT AUCH MIT:

Pflaumen, Zwetschgen oder Aprikosen. Wer kein Ingwer mag, kann ihn durch etwas Zitronen- oder Orangenabrieb ersetzen.

DAZU PASST:

Vanilleeis, Sahne oder etwas griechischer Sahnejoghurt (10% Fett) schaden dem Genuss definitiv nicht.