Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Orientalischer Panzanella

Orientalischer Panzanella

  • 30 Minuten + 60 Minuten Marinierzeit
  • einfach
  • 31

Erdige Rote Bete, cremiger Feta, knackige Gurke, Orange und Ras el-Hanout - ein raffinierte Mischung. Risiko: bei Genuss Fernweh!

DAS BRAUCHT MAN (für 4 Personen):
1 rote Zwiebel
1 Dose (Abtropfgewicht 240g)Kichererbsen
1 BundKoriander
1 BundMinze
1/2 Salatgurke
2 KnollenRote Bete
150 gFeta
1 Bio-Orange
1/2 Bio-Limette
3 ELOlivenöl
1-2 TLRas el-Hanout
Pfeffer
1 Fladenbrot
SO WIRD'S GEMACHT:

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Kichererbsen abgießen und mit den Zwiebeln in einer Schüssel vermengen. Koriander und Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Blättchen - bis auf 2 EL - zugeben. Die Rote Bete schälen - am besten Handschuhe tragen -, die Gurke halbieren, entkernen, beides in kleine Würfel schneiden. Den Feta ebenfalls würfeln. Alles zu den Kichererbsen geben und vermengen.

Für das Dressing 4 EL Orangensaft, etwas Orangenabrieb, 1 EL Limettensaft, Olivenöl und Ras el-Hanout verrühren und unter den Salat mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat 60 Minuten ziehen lassen.

Das Fladenbrot in dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne goldbraun rösten. Dann in Stücke zupfen und unter den fertigen Salat heben. Die restlichen Kräuterblättchen über den Salat streuen.

 

GEHT AUCH MIT:

Baguette und Ciabatte gehen natürlich auch.

 

 

DAZU PASST:

Der Salat ist ein guter Grill-Begleiter und lässt sich bestens vorbereiten. Für den Knusper-Effekt: Das Brot immer erst kurz vor dem Servieren unterheben. 

Ein perfekter Sparings-Partner für diesen Salat ist dieser tolle Rotwein: Celler Del Roure, Vermell 2017 Bio Moixent, D.O. Valencia, Spanien. Ein Garnacha Tintorera und 30% Monastrell - eine meiner Lieblingsreben - mischen auch noch mit. 13% Alc. und 91 Parker-Punkte und - fürs Auge - ein tolles Etikett.

https://blauwein.de/collections/celler-del-roure/products/celler-del-roure-vermell-2017-bio