Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Mozzarella mit Edamame

Mozzarella mit Edamame

  • 25 Minuten
  • einfach
  • 25

Mozzarella ohne Tomaten? Na klar! Edamame, Dill und eine leichte Vinaigrette geben dem Mozzarella einen modernen Touch - fresh und lecker!

DAS BRAUCHT MAN (für 4 Personen):
250 gEdamame, TK
500 g (Abtropfgewicht)Büffelmozzarella
1-2 rote Zwiebel
1/2 BundDill
1 TLmittelscharfer Senf
1-2 TLAhornsirup
4 ELweißer Balsamico
6 ELOlivenöl
Salz
Pfeffer
SO WIRD'S GEMACHT:

Die Edamame 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und beiseite stellen.

Die Zwiebeln pellen und sehr fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln und die Dillnadeln abzupfen, 1 EL davon fürs Anrichten aufbewahren, den Rest hacken.

Essig, Senf, Ahornsirup verrühren und das Olivenöl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Vinaigrette mit Edamame, Dill und Zwiebeln mischen.

Den Büffelmozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Die Edamame-Mischung darauf verteilen, mit der restlichen Vinaigrette beträufeln und mit dem restlichen Dill bestreuen.

GEHT AUCH MIT:

Mozzarella aus Kuhmilch geht natürlich auch, aber die „Investition“ in Büffelmozzarella lohnt sich wirklich. 

DAZU PASST:

Ein gut gekühlter Tinhof Blanc 2018 Bio aus dem Burgenland rundet die Vorspeise bestens ab. Dieser feine Weiße ist ein Gemischter Satz aus Grünem Veltliner, Welschriesling und Neuburger (Wine-Enthusiast:89 Punkte) hat charmante 11,5% Alc.

https://blauwein.de/collections/weingut-erwin-tinhof/products/tinhof-blanc-2018-bio