Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Mini-Pavlova mit Beeren

Mini-Pavlova mit Beeren

  • 30 Minuten + 70 Minuten + Abkühlzeit
  • einfach
  • 20

Pavlova ist eine mit Sahne und Früchten gefüllte Torte aus einer Baisermasse. Hier kommt sie im Miniformat daher - gefüllt mit einer köstlichen Quarkcreme und frischen Beeren. Feinstes Hüftgold in unschuldiger Optik.

DAS BRAUCHT MAN (für 6 Personen):
2 Eiweiße
100 gZucker
1 TLSpeisestärke
1/2 Vanilleschote
200 gSchlagsahne
250 gMagerquark
1 Bio-Limette, Abrieb
200 gfrische Beeren
2 ELZucker
SO WIRD'S GEMACHT:

Den Backofen auf 120 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Zucker und Stärke mischen. Eiweiß mit dem Handmixer sehr steif schlagen, dann die Zuckermischung langsam einrieseln lassen und ca. 5 Minuten weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. 

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark herauskratzen und kurz unter die Baisermasse rühren.

Von der Masse mit zwei Esslöffeln 6 etwa gleich große Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit dem Löffelrücken sanft in jedes Häufchen eine Mulde drücken. Die Pavlovas im Ofen auf unterster Schiene in ca. 70 Minuten trocknen lassen und dann im ausgeschalteten Ofen vollständig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Magerquark mit Zucker und Limettenabrieb glattrühren. Die Sahne steif schlagen, unter die Quarkcreme heben und in den Kühlschrank stellen. Die Beeren waschen, trocken tupfen und eventuell klein schneiden.

Die ausgekühlten Pavlovas mit der Quarkcreme füllen, mit den Beeren anrichten und gleich genießen.

Gut zu wissen:

Die ungefüllten Pavlovas halten sich - luftdicht verschlossen - ca. zwei Wochen. Ab sofort hat übrig gebliebenes Eiweiß eine absolute Daseinsberechtigung.

 

GEHT AUCH MIT:

Natürlich passt auch anderes Obst ganz hervorragend in die Pavlovas, z.B. gewürfelte Mango, Pfirsich oder Nektarinen. 

DAZU PASST:

Zu den feinen Pavlovas passt natürlich auch ein Glas Wein sehr gut, zum Beispiel dieser hier:

Soto Manrique, Naranjas Azules 2018, Sierra de Gredos, Vdt. de Castilla y León, Spanien. Ein 100%iger Garnacha, alte Reben, 13% Alc.

https://blauwein.de/collections/soto-manrique/products/soto-manrique-naranjas-azules-2018