Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Quitten-Schnecken mit Kardamom

Quitten-Schnecken mit Kardamom

  • 40 Minuten + 85 Minuten Geh- und Backzeit
  • einfach
  • 0

Quitten - eine Rarität, die unbedingt mehr Aufmerksamkeit verdient. Nicht nur optisch ist die Quitte - angefangen bei den schönen Blüten und den etwas mystisch anmutenden Früchten - famos, sondern auch sehr nährstoffreich. Ihr hoher Gehalt an Kalium ist gut für Herz, Nerven und Muskeln, zudem ist sie reich an Vitaminen (B und C) und Folsäure. Und vielseitig verwendbar ist die Quitte auch noch: für Gelee, Saft und Likör, Quittenbrot, Kompott, als Chutney oder auch als Füllung für diese köstlichen Schnecken. Die Quitte ist roh eher ungenießbar und in ihre Verarbeitung etwas mühsam, aber wenn sich bei der Zubereitung ihr köstliches Aroma entfaltet, bin ich immer ganz hin und weg.

DAS BRAUCHT MAN (für 12-14 Personen):
700 gQuitten
1 Bio-Orange, Schale
1 TLKardamom, gem.
500 gWeizenmehl, Type 405
200 mlPflanzen- oder Kuhmilch
1/2 WürfelHefe
210 gRohrohrzucker
2 TLZimt, gem.
1 Ei (Gr. M)
180 gButter, weich
Salz
Fett für die Form
Backform (ca. 25x25cm) oder Springform (26cm Durchmesser)
SO WIRD'S GEMACHT:

Die Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mehl, Hefemilch, 100g Rohrohrzucker, Salz, Ei und 80g Butter in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zur Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den „Pelz“ der Quitten mit einem trockenen Tuch abreiben. Die Quitten schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Von der heiß abgespülten Orange mit dem Sparschäler ein ca. 10 cm langes Stück Schale abschälen und die Orange auspressen. In einem kleinen Topf die Quittenwürfel, Orangenschale und -saft, 30g Rohrohrzucker, Kardamom und 3 EL Wasser aufkochen und bei milder Hitze ca. 10 Minuten dünsten, danach etwas abkühlen lassen.

100g weiche Butter, 80g Rohrohrzucker und Zimt vermischen. Die Form einfetten.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 30 x 50 cm großen Rechteck ausrollen. Mit der Zimtbutter bestreichen und die Quitten darauf verteilen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen, in 12-14 gleich große Scheiben schneiden und - mit der Schnittfläche nach oben - in die Form setzen.

Die Schnecken 20-25 Minuten goldbraun backen. 

DAZU PASST:

Pur schmecken die Schnecken am besten; Getränke ganz nach Gusto.