Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

/ Was darf's denn sein? / Orientalisch für Beginner

3 Gänge Menü:

  • 150 Minuten
  • einfach
  • 0
SO GEHEN SIE VOR:

Starte am besten mit dem Malabi. Der ist schnell gemacht und wartet dann im Kühlschrank geduldig auf seinen „Auftritt“. 

Dann bereitest du den Reis zu. Wenn dieser dann auf kleinster Stufe gart, machst du dich an den Salat. Ist dieser mit dem Dressing vereint, heizt du den Ofen für das Huhn 10 Minuten vor. 

Das Huhn in der Zwischenzeit würzen und dann in den Ofen geben.

Nun das Brot rösten, zerzupfen und beiseite stellen.

Jetzt kannst du ganz in Ruhe den Tisch decken, die Getränke bereitstellen und dich auf deine Gäste freuen.

Vorspeise:

Salat mit Brot anrichten.

Hauptgang: 

Reis stürzen, Hühnerbrust vom Knochen lösen, anrichten und mit Mandelblättchen bestreuen.

Nachtisch:

Malabi mit Pistazien bestreuen und Beeren/Granatapfelkernen bestreuen.

Wer möchte  einen Espresso dazu?

DAZU PASST:

Ein Marokkanischer Minztee und/oder mit Zitrone und Minze aromatisiertes Wasser (Infused Water).

Wenn es Wein sein soll, passt der Rotwein "El Goru", ebenso wie der Weißwein "Goru el blanco" - beide von EGO BODEGAS - ganz prima.